Monatsarchiv: Oktober 2020

Pause Sportbetrieb

Aufgrund der aktuellen Entscheidung der Bundes- und Landesregierung und des am 02.11.2020 beginnenden Lockdowns ist der gesamte Sport- und Trainingsbetrieb des FC Göttelfingen bis zum 30.11.2020 eingestellt. Dies gilt für alle Sparten und Trainingsgruppen. Eine Information über eine Wiederaufnahme des regulären Betriebes der einzelnen Sparten wird zu gegebener Zeit mit einem Vorlauf angekündigt.

Bleibt alle gesund!

Vorstandschaft und Übungsleiter des FC Göttelfingen

SGM Göttelfingen/Baisingen – ASV Bildechingen 1:1

Die ersten 45 Minuten der Partie waren recht ausgeglichen und beide Mannschaften kamen zu der ein oder anderen Chance.

Der Gast aus Bildechingen nutze davon in der 21 Minute eine zur 0:1 Pausenführung. Zur Halbzeit musste unser Kapitän Johannes Pfeffer verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Kuba ins Spiel.

Auch die zweiten 45 Minuten waren sehr ausgeglichen. Jedoch konnten dieses Mal wir eine Chance zum 1:1 durch Kuba in der 89 Minute nutzten.

Nach dem Ausgleich versuchten die Gäste nochmals alles um das Spiel zu drehen, um die 3 Punkte mit nach Bildechingen zu nehmen. Unsere Mannschaft konnte die Versuche jedoch alle abwehren und konnten so einen späten, aber verdienten Punkt zu Hause behalten.

SGM Göttelfingen/Baisingen II – SV Fischingen 3:3

Am vergangenen Wochenende konnte unsere Zweite ihren ersten Punkt einfahren.

Bereits in der 2 Minuten kam man nach einem straken Ballgewinn im Mittelfeld zur 1:0 Führung durch Nick Schüssler.

Bis zur 35 Minute war die Mannschaft auch weiterhin überlegen und lies nur wenige Chancen des Gegners zu.

So konnte man in der 43 Minute den zweiten Treffer von Nick Schüssler nach einem Eckball bejubeln. Die 2:0 Führung hielt jedoch nicht lange, da der SV Fischingen im direkten Gegenzug den 2:1 Pausenstand erzielte.

Nach der Pause war man dann zunächst zu weit von den Gegenspielern entfernt. Der Gast konnte sich somit mehrere Chancen erspielen und erzielte in der 50 Minute den Ausgleich zum 2:2. Die Mannschaft wirkte danach ein wenig geschockt und so konnte der Gast aus Fischingen das Spiel in der 60 Minute in ein 2:3 drehen.

Unsere Mannschaft war anschließend wieder enger am Mann und erspielte sich immer wieder gute Chancen, die leider nicht genutzt wurden.

In der 86 Minute wurde Okan Aydin im Strafraum gefoult und unser Kapitän Daniel Ernst erzielte mit dem fälligen Strafstoß den 3:3 Entstand.