SGM Göttelfingen / Baisingen – ASV Bildechingen 2:5 (0:2)

Zuhause empfing man den letztjährigen Meister der Kreisliga B1 und gleichzeitig die Überraschungsmannschaft Nummer 1 aus Bildechingen. Nach gutem Start brachte man den Gegner aber durch eigene Fehler ins Spiel. Die SGM hatte zwei hochkarätige Torchancen, welche aber leider nicht genutzt wurden. Bildechingen machte es besser und ging nach einem Eckball mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause erspielte sich der Gegner nochmal einige gute Torchancen, zwei davon konnten wir gut verteidigen, die dritte landete aber leider im Netz. Die zweite Hälfte ging leider genau so weiter, wieder nach einer Standardsituaton schaltete der ASV schneller und erhöhnte auf 0:3. Plötzlich kamen wir wieder zurück ins Spiel, endlich fand man den Mitspieler und endlich gelang auch mal ein Spielzug über 3 bis 4 Stationen. Eine schön herausgespielte Torchance versenkte Stefan Schimmack in der 78. Minute trocken im langen Eck. Leider gelang es der SGM nach dem Anschlusstreffer nicht dranzubleiben, sondern man ließ Bildechingen wieder spielen, und folgerichtig kassierte man das 1:4. Das Auf und Ab ging weiter, in der 82. Minute konnte die SGM erneut durch Stefan Schimmack auf 2:4 verkürzen. In den letzten Minuten hätte man sogar noch näher ran kommen können, doch man scheiterte wiederholt am gut aufgelegten Torhüter der Gäste. Nach einem eher zweifelhaften Elfmeter erhöhte dann der Gegner noch auf 2:5. Damit war das Spiel gelaufen und auch die SGM konnte Bildechingen nicht daran hindern dass sie ihre Siegesserie ausbauen.

Dieser Artikel wurde am 8. Oktober 2019 von Christian Bippus in der Kategorie Allgemein,Fußball 1. Mannschaft veröffentlicht. Es wurden folgende Tags vergeben:
Keine Kommentare