Im zweiten Testspiel der Vorbereitung für die Rückrunde der Saison 18/19 musste unser FC am vergangenen Samstag eine deutliche 0:6 Niederlage gegen den Bezirksligisten aus Vollmaringen auf dem Kunstrasenplatz in Eutingen hinnehmen.

Bereit nach vier Minuten gingen unsere Gäste durch einen Distanzschuss mit 0:1 in Führung. Die Jungs von Coach Michael Müller ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken und brachten sich ihrerseits gut ins Spiel mit ein. Bis zum Ende der ersten Hälfte entwickelte sich dabei ein ausgeglichenes Spiel, bei dem sich beide Mannschaften auf Augenhöhe entgegenstanden. Unsere Boys in green zeigten teilweise sehenswerte Spielzüge und erarbeiteten sich die ein oder andere gute Möglichkeit. Die beste Möglichkeit zum Ausgleich hatte Ferdinand Flack in der 37. Minute. Nach einem schönen Solo im Mittelfeld von Alex Walz schickte dieser Flack auf der Außenbahn Richtung Gästetor. Flack zog vor dem 16er nach innen und kam zum Abschluss, den der Gästekeeper jedoch knapp zur Ecke abwehren konnte.

Kurz vor der Pause, zu einem Zeitpunkt, in welchem man dem Ausgleich näher war als die Vollmaringer dem 0:2 musste man jedoch nach einem Konter einen weiteren Gegentreffer hinnehmen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte sich dasselbe Bild. Unser FC spielte munter nach vorne und Daniel Graf hatte nach einem herrlichen Solo aus 18m die Möglichkeit auf den verdienten Anschlusstreffer, verfehlte das Tor jedoch um wenige Zentimeter. Mit drei weiteren Toren in der 52., 54. sowie 64. Minute entschied der Bezirksligist dann jedoch die Partie. Vollmaringen war nach dem 0:5 besser in den Zweikämpfen und hatte die konsequentere Chancenerarbeitung sowie -verwertung. Gegen Ende der Partie kam unser FC dann noch einmal besser ins Spiel, ein Treffer blieb unseren Jungs an diesem Tag jedoch verwehrt.

Den Schlusspunkt setzte erneut der SV Vollmaringen mit dem 0:6 in der 84. Minute per Foulelfmeter.

Unter dem Strich fiel das Ergebnis etwas zu hoch aus, da man besonders in der ersten Hälfte kaum einen Unterschied in der Qualität beider Mannschaften feststellen konnte. Am kommenden Samstag findet das nächste Testspiel unserer Mannschaft statt, bis dahin heißt es Kopf hoch, Mund abputzen und im Training weiterhin Vollgas geben.

Dieser Artikel wurde am 18. Februar 2019 von Marc Huzel in der Kategorie Fußball 1. Mannschaft veröffentlicht. Es wurden folgende Tags vergeben:
Keine Kommentare