Im Spiel gegen Talheim nahm sich unser Team viel vor. Nach Vorgabe des Trainers war es das Ziel den Gegner bereits früh zu stören und unter Druck zu setzen. Nachdem das Spiel etwa 10 Minuten alt war ging unser Team durch einen Distanzschuss in Führung. Danach versäumte man es weitere Treffer zu erzielen und wenn man vorne zu fahrlässig mit den Chancen umgeht dann klingelt es halt hinten. Mit einem 1:1 ging es dann auch in die Pause. Die zweite Hälfte gehörte zunächst unserem Gegner und in dieser Drangphase erzielten sie 2 weitere Treffer. Ungewöhnlich war an diesem Tag unsere defensive Schwäche bei Standards, denn alle 3 Gegentreffer waren das Ergebnis aus Eckbällen und Freistößen aus dem Halbfeld. Unser Team gab aber nicht auf und so konnte kurz vor Schluss noch 2 Treffer erzielt werden, den einen durch einen Strafstoß und den anderen durch einen Schuss aus 16 Metern. Am Ende musste man mit dem Punkt zufrieden sein.

Torschützen SGM: Jonathan Haist (12‘, 89‘), Jerzy Jozef Malysek (81‘).

Dieser Artikel wurde am 7. November 2019 von Christian Bippus in der Kategorie Allgemein,Fußball 1. Mannschaft veröffentlicht. Es wurden folgende Tags vergeben:
Keine Kommentare