Nach 4 Siegen in Folge reisten wir mit viel Selbstvertrauen zum Tabellenführer nach Empfingen. Dieses Selbstvertrauen konnten wir auch in den ersten 30 min voll ausschöpfen, wir drückten Empfingen in die eigene Hälfte, doch leider sprang dabei nichts Zählbares heraus.
Gegen Ende der ersten Hälfte wurde Empfingen besser. Mit einem verdienten 0:0 ging’s in die Pause.
Sofort nach der Pause konnten wir den Ball nicht sauber klären und wurden dafür bestraft. Danach beschränkte sich Empfingen aufs Kontern und wir versuchten mit aller Macht den Ausgleich zu erspielen.
Nach einem eigenen Eckball fingen wir uns einen Konter und das 2:0.
5 min vor Ende erzielte Empfingen noch den 3:0 Endstand.
Wir haben gut gekämpft, leider haben wir heute ein paar Fehler mehr gemacht als der Gegner.

Dieser Artikel wurde am 7. November 2019 von Christian Bippus in der Kategorie Allgemein,Fußball 2. Mannschaft veröffentlicht. Es wurden folgende Tags vergeben:
Keine Kommentare