Nach der Niederlagen bei der TSG Wittershausen im ersten Saisonspiel wollte die SGM Göttelfingen-Baisingen vor eigenem Publikum in Göttelfingen gegen den FC Holzhausen II die ersten Punkte der neuen Saison einfahren. Bei strahlendem Sonnenschein und gutem Zuschauerzuspruch startete die Heimelf gut in die Partie. In der ersten Halbzeit war man die deutlich bessere Mannschaft, verpasste es aber die zahlreichen guten Tormöglichkeiten zu nutzen. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit nutzte der Gast aus Holzhausen dann die erste gefährliche Aktion zum 0:1. So ging die SGM statt mit einer eigentlich verdienten Führung mit einem Rückstand in die Kabine. Doch davon ließ sie Spieler nicht beirren und schalteten nach der Pause direkt wieder in den Angriffmodus. Dies wurde auch in der 47. Minute mit dem Ausgleich durch Fabian Dürksen belohnt. Auch danach blieb die SGM die spielbestimmende Mannschaft, wenn auch die Überlegenheit nicht mehr so deutlich war, wie noch in der ersten Halbzeit. Ab der 70. Minute schwanden aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen bei der Heimelf die Kräfte. Die Gäste gingen in der selben Spielminute durch einen direkt verwandelten Freistoss wieder in Führung. In der Schlussphase bäumte sich unsere Jungs nochmal auf und versuchten mit aller Macht den Ausgleich zu erzielen. Holzhausen agierte jedoch sehr abgezockt und stellte in der 81. und 85. Minute durch zwei Kontertore den Endstand auf 1:4.

Am Ende eine unglückliche und auf jeden Fall deutlich zu hohe Niederlage. Am 01.09.2019 geht es auswärts gegen die SGM Rexingen/Dettingen darum etwas Zählbares mitzunehmen.

Die zweite Mannschaft kam gegen die TSG Wittershausen II zu einen 1:1 Unentschieden. Das Tor für die SGM erzielte Ferdinand Flack in der 68. Minute.

Dieser Artikel wurde am 28. August 2019 von Christian Bippus in der Kategorie Allgemein,Fußball 1. Mannschaft,Fußball 2. Mannschaft veröffentlicht. Es wurden folgende Tags vergeben:
Keine Kommentare